für den Kopf


Wer Schach spielt der weiß, dass oft die ersten zwei bis drei Züge entscheidend für das ganze Spiel sind. Werden hier Fehler gemacht, beeinflussen sie den gesamten Spielverlauf bis zum Verlust der Partie. 

Was das mit HomeStaging zu tun hat?

  •  HomeStaging ist Marketing für Ihre Immobilie. Wer einen entsprechenden Preis erzielen möchte sollte seine Immobilie von Beginn an so vorteilhaft und ansprechend präsentieren, dass Interessenten emotional angesprochen werden. Denn 95% aller Entscheidungen werden aus dem Bauch heraus getroffen.
  • Fakt ist auch: der Verkaufspreis einer Immobilie sinkt durchschnittlich um 1 Prozent pro Monat. Je länger sich der Verkauf hinauszögert, desto größer die Wahrscheinlichkeit einer Preisreduktion. Immobilien die durch HomeStaging in Szene gesetzt wurden verkaufen sich nachweislich in der Hälfte der Zeit oder schneller. So haben Sie den Kopf schnell wieder für ihre Zukunft frei.

  • Zusätzlich erzielen Sie den bestmöglichen Verkaufspreis. Das kann erwiesenermaßen eine Wertsteigerung von bis zu 15% bedeuten. Würden Sie freiwillig auf mehr Geld verzichten?

    Kurz: HomeStaging hilft auch Ihnen die Verkaufszeit nachweislich um mindestens 50% zu reduzieren und Ihren Verkaufserlös um bis zu 15% zu erhöhen.

    Warum ist das so:
  1. die Zahl ihrer Interessenten steigt durch herausragende Fotos im Exposé
  2.  Ihre Interessenten bekommen einen emotionalen Zugang zu Ihrer Immobilie durch eine auf sie ausgerichtete Inszenierung. Der gefühlte Wert der Immobilie steigt und die potentiellen Käufer sind bereit mehr zu zahlen.
  3. Ob Sie es glauben oder nicht: Preisverhandlungen sind dadurch unwahrscheinlich. Eher überbieten sich die kaufwilligen Interessenten und sorgen so für einen höheren Verkaufspreis als ursprünglich anvisiert. Das sind unsere Erfahrungen mit bühnenreif HomeStaging.

 Wollen Sie wissen was Sie für Ihr Geld bekommen?